Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


tens:elektrodenanlage:entspannung_der_kaumuskulatur

Entspannung der Kaumuskulatur zur neuromuskulären Bissnahme

2-kanalige Anlage

Je eine Elektrode (Kathode-blau) vor dem Tragus am unteren Jochbeinrand (Incisura semilunaris), die andere Elektrode (Anode-rot) mit Doppelanschluss unterhalb des Haaransatzes im Nacken.

Wichtig:

Während der TENS Stimulation die Okklusion unterbrechen (Aqualizer oder Watterollen) !!!

Behandlungszeit: mind. 30 min
Intensität: erkennbare Bewegungen des Unterkiefer
Gerät: Programm:
MYOdent: P 1 oder P 2
TENStem: dental P 1

4-kanalige Anlage

Die 4-Kanal TENS-Methode ermöglicht die gleichzeitige Behandlung von 4 Muskeln bzw. 2 Muskelpaaren.

Üblicherweise wird über den Gelenkspalt der V/VII. Gesichtsnerv stimuliert, wodurch die nahezu komplette Gesichts- und Kaumuskulatur behandelt wird.

Die zeitgleiche Behandlung des Schulter-/ Nackenbereiches (z.B. Oberer Trapezius) hat sich - gerade bei Patienten, die über Rückenschmerzen und Verspannungen klagen - sehr gut bewährt.

/home/strato/http/premium/rid/90/58/59639058/htdocs/dokuwiki/data/pages/tens/elektrodenanlage/entspannung_der_kaumuskulatur.txt · Zuletzt geändert: 13/05/2018 13:57 (Externe Bearbeitung)